Sprungnavigation:

zum Inhalt

Layout

Texte

Plazierung von Bauteiltexten

Es gibt in standard ECAD-Programmen die Möglichkeit, ein Bauteil mindestens zweifach zu bezeichnen.
Dies sind die Bauteilnummerierung (Designator) und der Bauteilwert (Part Type).
Das Programm ist in den Zustand zu bringen, in dem es nur die Designator auf dem Bildschirm darstellt.
Dazu ist mit PROTEL ein Bauteilwert doppelt anzuklicken.

 

In der Dialogbox wird das Layer auf MechanicalLayer2 gesetzt.
Unter "Global" wird dann in der Zeile Layer auf "Same" angewählt und mit OK bestätigt. Nun werden alle Comments auf das andere Layer umgesetzt.
Diese Einschränkung ist deshalb vorzuziehen, da man je nach Bauteildichte nicht mehr weiß, wo die Texte plaziert werden sollen.
Natürlich sind die anderen Bezeichnungen korrekt auszufüllen, um in der automatisch erzeugten Stückliste (Bill of Material) alle wichtigen Informationen zu erhalten.
Da auch die Plazierung der Designator ein Problem darstellt, wird auch diese festgelegt:

Widerstand: innerhalb der Bauteils
Kondensator: entweder im oder rechts oberhalb vom Bauteil
Diode: entweder im oder rechts oberhalb vom Bauteil
IC: mittig im Bauteil
programmierbare IC: rechts oberhalb des Bauteils
Klemmen: rechts oberhalb des Bauteils
Kühlkörper: entweder im oder rechts oberhalb vom Bauteil
Trafo: entweder im oder rechts oberhalb vom Bauteil
Poties,Trimmer: entweder im oder rechts oberhalb vom Bauteil
 
Qualitätsmanagement-Stempel von YASKO
Qualitätsmanagement nach
DIN EN ISO 9001:2015
Logo des FED
Mitglied im Fachverband für
Elektronik-Design e.V. (FED)